„Ich kann nicht mehr.“ „Ich brauch sofort ein Stück Schokolade.“ „Ich hab‘ keine Zeit“…

Das sind alles Aussagen aus unseren eigenen Mustern und Schemata heraus. Weil hinter diesen, unseren, jeweiligen Mustern auch unser gesamtes individuelles Stressverhalten verankert ist. Was uns stresst und auch warum. Warum die einen die Herausforderung lieben und zu Höchstformen auflaufen, während die anderen völlig überfordert sind und nicht mehr ein noch aus wissen.

Wo die einen beginnen neben dem ganzen beruflichen Stress auch noch für einen Marathon zu trainieren umso dem Stress einfach „wegzulaufen“ und die anderen alles in sich hinein futtern und sich gar nicht mehr bewegen.

All‘ diese unterschiedlichen Arten mit Stress umzugehen finden ihren Ursprung in unseren eigenen Mustern.

Mens sana in corpore sano.

Im Prinzip handelt es sich beim Ansatz der Mind-Body-Psychologie um eine Art moderne Ordnungstherapie.

Die wesentlichen Prinzipien liegen hierbei im Aufbau und in der Stärkung der individuellen gesundheitsbezogenen Bewältigungsressourcen. Und zwar in direktem Zusammenhang mit der eigenen Vulnerabilität, also der eignen Verwundbarkeit. Der Hauptfokus richtet sich auf die vorhandenen persönlichen Ressourcen und deren Stärkung und Erhaltung. Mit dem Ziel aktiv zu einem eigenen, zur individuellen Persönlichkeitsstruktur passenden, Gesundheitsbewusstsein beizutragen.

Damit ist ein Umdenken mit dem Umgang des Körpers gemeint. Basierend auf dem Konzept der Salutogenese.

Der ressourcenorientierte Ansatz der Mind-Body Psychologie wurde nämlich wesentlich vom Konzept der Salutogenese geprägt, das auf den Medizinsoziologen Aaron Antonovsky zurückgeht. Er ging der Frage nach, welche Faktoren für uns im Sinne von Zufriedenheit und Zugehörigkeit ausschlaggebend sind, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Und genau diesen Fragen werden wir im Zuge des Coachings auch nachgehen.

  • Was tut Ihnen gut?
  • Was tut Ihrem Körper gut?
  • Was brauchen Sie persönlich um gesund und körperlich, sowie kognitiv, leistungsfähig und aktiv zu bleiben?

SchemaCoaching

Eigene Muster erkennen und loslassen

Weitere Informationen

Terminanfrage

Ich freue mich auf Sie!

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Blog

Auf meinem Blog Glücklicher leben finden Sie laufend Inspiration und Tipps für Ihr Leben

Blog besuchen

Im Endeffekt geht es darum, unsere eigenen Handlungsweisen dahingehend zu fördern, um eigene individualisierte körperliche und seelische Ressourcen bewusst aufzubauen.

Ein wesentlicher Baustein ist hierbei die Selbstachtsamkeit. Und damit verbunden das Erlernen individueller Herangehensweisen, um die eigene Gesundheit, trotz oftmals großer Herausforderungen aus dem Außen, gezielt zu fördern und nachhaltig zu erhalten uns weiter aus- und aufzubauen.

Hierfür erarbeite ich mit Ihnen gemeinsam einen individuellen Plan – denn kein Körper ist wie der andere. Deshalb ist es von größter Bedeutung hier individualpsychologisch und -physiologisch vorzugehen, um so das für Sie passende Konzept zu erstellen. Ohne Einschränkungen Ihrer Lebensqualität. Versprochen! Dafür mit Langzeiterfolg. Denn nur ein gesunder Körper ist auf Dauer leistungsfähig.

Regelmäßige Inspirationen für ein gesundes und glückliches Leben finden Sie auf meinem Blog: gluecklicherleben.at.

Kosten

Einzelstunde Mind-Body-Psychologie
60 Minuten
€ 250,00
inkl. MwSt