Der konzeptionelle Ansatz von Public Health beschäftigt sich mit der Untersuchung und Analyse geistiger, körperlicher, psychischer und sozialer Eigenschaften und deren Auswirkungen auf Gesundheit und Krankheit. Es geht um die Wahrung psychischer und physischer Gesundheit und um präventive Maßnahmen zur nachhaltigen Erhaltung derselben.

Noch nie zuvor stand die Wirtschaft vor so massiven Auswirkungen psychischer und in weiter Folge physischer Krankheiten wie heute. Dem gilt es nun gezielt entgegenzuwirken und aktiv zu werden!

Gerne begleite ich Sie bei der Erstellung spezifischer Public Health Konzepte.

Univ.-Prof. DDr. Sabine Viktoria Schneider

Beispielsweise im Zusammenhang mit

  • Planung und Durchführung von internen Gesundheitsförderungsprojekten

  • Erarbeitung von modernen Gesundheitskonzepten für die gehobene Hotellerie

  • Erarbeitung von modernen Gesundheitskonzepten für Gemeinden und Städte

  • Erstellung von Maßnahmenkatalogen und Umsetzungskonzepten

  • Leitung von gesundheits- und ernährungsbezogenen Workshops und Gruppencoachings

  • Vortragstätigkeit basierend auf dem ganzheitlichen Ansatzes der Mind-Body-Medizin

  • Überarbeitung und Qualitätssicherung von Public Health Berichten

  • Erstellung von wissenschaftlichen Texten

  • Betriebliche Gesundheitsförderung

Forschung

Neue Möglichkeiten erkennen

Mind-Body-Medizin

Mens sana in corpore sano

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Ich freue mich auf Sie!